1. Startseite
  2. Allgemein
  3. Erste Deutsch-polnische Schülerbegegnung ein voller Erfolg

Erste Deutsch-polnische Schülerbegegnung ein voller Erfolg

Vom 22.-26. Oktober 2018 kam es in der Bildungsstätte Golm in Kamminke zur ersten Begegnung unserer Schüler der Zweiten IGS mit den Schülern unserer Partnerschule der 7. Grundschule in Ełk . 

Schon im Vorfeld war die Aufregung der 13- und 14-jährigen zu spüren. 

Bereits im Juni 2018 waren  einige Lehrer und die Schulleitung der Zweiten IGS nach Ełk (Masuren) gefahren, um die Schulpartnerschaft zu besiegeln und gleichzeitig die Steckbriefe,  der am Schüleraustausch in Kamminke teilnehmenden Schüler zu überbringen. Schon da fiel uns die herzliche und offene Atmosphäre auf.

In Kamminke angekommen, kamen die 24 Schülerinnen und Schüler aus Halle/S. und Elk sehr schnell in Kontakt. Mit Hilfe der englischen Sprache wurde bei den Seminaren, Exkursionen und Workshops zum geschichtlichen Thema „Wie kam es zu der Kriegsgräberstätte Golm“ in gemischten Gruppen gearbeitet. Auf einmal wurde Geschichte zum Greifen nah. Während der Schülerbegegnung standen viele Highlights auf dem Plan: Stadtralley in Swinemünde, das Historisch-Technische Museum und die Phänomenta in Peenemünde, die Kaiserbäder Heringsdorf und Ahlbeck. Die Abende standen natürlich auch im Zeichen der deutsch-polnischen Begegnung, so gab es einen Spieleabend und einen Abend an dem gemeinsam T-Shirts gestaltet wurden. Eine Disco rundete die Begegnung ab. 

Am letzten Tag flossen viele Tränen, Handynummern wurden ausgetauscht und für alle stand fest:„Wir müssen uns unbedingt wiedersehen.“ 

Sicherlich wirkt bei allen Beteiligten diese Begegnung noch lange nach. Wir bedanken uns für die Unterstützung bei den Eltern, Kollegen, der Schulleitung, dem DPJW, dem Förderverein der Zweiten IGS, dem Landesschulamt und dem supernetten Team in Kamminke. 

S. Schramm und H. Thiele

Menü