1. Startseite
  2. Allgemein
  3. „Der Winter naht“ – Informationen zum Sportunterricht

„Der Winter naht“ – Informationen zum Sportunterricht

Liebe Schüler*innen (und Erziehungsberechtigte),

aus diesem Grund müssen im Zusammenhang mit dem Sportunterricht wichtige Absprachen getroffen und Entscheidungen bekannt gemacht werden.

Leider müssen wir uns mit den Gegebenheiten abfinden und gemeinsam das Beste aus der Situation machen. Wir als Sportfachschaft sind stets bemüht, zwischen sportlicher Betätigung und den derzeitigen Widrigkeiten das richtige Maß zu finden. Grundsätzlich haben wir also absolut Verständnis dafür, dass ein gewisser Unmut bezüglich des Sportunterrichts besteht. Generell ist Bewegung aber immer im Interesse der Schüler*innen, auch in kälteren Jahreszeiten oder bei Regen.


In diesem Zusammenhang bitten wir Sie / Euch, Folgendes in den kommenden Monaten zu beachten:

  • Wenn es die Witterungen zulassen, werden wir mindestens einen Teil des Sportunterrichts draußen verbringen. Sind die Witterungen unzumutbar – was von Fall zu Fall und durch die Sportlehrkraft entschieden wird – findet Sporttheorie in den Räumlichkeiten der Schule statt.
  • Bei Minustemperaturen (also ab einer Temperatur unter 0°C) und/oder Dauerregen (ab  Stundenbeginn 20min anhaltender stärkerer Regen) findet Theorieunterricht statt.
  • SchülerInnen sollten immer das Sportzeug dabei haben. Die passende Sportbekleidung ist vom Wetter abhängig. Empfehlungen sind unten aufgeführt.
  • Morgens sollte der Wetterbericht gecheckt und die Bekleidung entsprechend angepasst werden.
  • SchülerInnen sollten immer ausreichend Trinken dabei haben (kaltes und warmes).
  • Sollte es Unklarheiten geben, wenden Sie sich / wendet euch bitte an die Sportlehrkraft, die Ihr Kind / euch unterrichtet. Die E-Mail Adressen sind auf der Website der Schule zu finden.

 

Tipps für die Wahl der richtigen Sportbekleidung:

  • Schutz der Hände und des Hals- Nasen- Ohrenbereiches (Handschuhe, Mütze und Schal);
  • Schutz der Extremitäten durch lange Sportbekleidung (lange Sportpullover und Hosen);
  • Weiterführender Schutz durch Zwiebeltechnik: mehrere dünne Schichten übereinander anziehen
    (z. B. eine lange und eine kurze Hose und/oder langer Pullover mit Trainingsanzugjacke)

 

Sollten Fragen bestehen, wenden Sie sich / wendet Euch bitte an die jeweiligen Fachlehrer.

Liebe Grüße

Eure Sportlehrkäfte

Menü