1. Startseite
  2. Allgemein
  3. Der 2. Spendenlauf an der Marguerite Friedlaender Gesamtschule – ein voller Erfolg

Der 2. Spendenlauf an der Marguerite Friedlaender Gesamtschule – ein voller Erfolg

Am vergangenen Dienstag, dem 14.Mai, fand an unsere Schule bereits zum zweiten Mal ein Spendenlauf für einen guten Zweck statt. Bei Sonne und auch zeitweisen Niederschlägen liefen die 3887Schülerinnen und Schüler sowie die Sportlehrer 20Minuten durch den Pestalozzipark, um Runde für Runde möglichst viele Spenden einzulaufen.

Begleitet wurde die Veranstaltung von Musik- und Tanzeinlagen der Schularbeitsgemeinschaften.

Insgesamt konnten 3715 Runden und somit 1040,2km erreicht werden, was einer Spende von 3.800Euro entspricht.

1111,11Euro werden davon an das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz gespendet. Der Scheck wurde bereits im Anschluss an den Lauf im Rahmen der Siegerehrung feierlich überreicht. Weiterhin wird die eine Hälfte des übrigen Geldes für die Anschaffung neuer Sportmaterialien für die Pausengestaltung und den Sportunterricht. Über die Verwendung der übrigen Spendenhälfte wird der Schülerrat entscheiden dürfen.

Das Sportlehrerteam der 2.IGS möchte sich auf diesem Wege ganz herzlich bedanken für die aktive Teilnahme der Schülerinnen und Schüler, der Hilfe und Motivation durch die Eltern, unseren Kollegen für die Versorgung und Belgeitung während der Läufe.

Die ganze Veranstaltung konnte nur ermöglicht werden durch die zahlreichen Sach- und Geldspenden der Sponsoren. Aus diesem Grund gilt unser Dank natürlich ebenso: dem Reisebüro Reiseland, Raabkarcher, dem Bauverein, der Papenburg-AG, den Stadtwerken, der Sparkasse, Total, dem Maya Mare, dem Cinelight Kino, dem Chemiepark Wolfen-Bitterfeld, DPV-Druck, ArtiBack, Aldi und Hallog GmbH (Uwe Ritzmann).

Menü