1. Startseite
  2. Allgemein
  3. AG Übersicht

AG Übersicht

AG Beschreibungen AG Übersicht

Gruppe        20 Teilnehmer

 

Fußball                                       Montag oder Dienstag MB                Herr Kuhwald/Herr Niemeier

Die Schüler und Schülerinnen sollen in verschiedenen Spielformen den Spaß am Fußball spielen für sich entdecken. Im Weiteren sollen fußballerische Grundtechniken erlernt werden, die für das Fußballspielen wichtig sind. Das Wichtigste aber ist natürlich das Spiel!!!

 

Ringen und Raufen                  Dienstag, 14.10 – 15.40 Uhr                                 Herr Glöckner

In unserer AG kannst du dich im Zweikampf üben, deine Geschicklichkeit schulen sowie Tricks und Kniffe auf der Matte kennenlernen. In unzähligen Spielen wirst du  Kraft und Koordination schulen.

 

Zumba – tänzerisch fit             Mittwoch, MB                                               Frau Lippmann

 

Zumba ist ein Fitnessprogramm voller Tänze, Sprünge, Schritte und kleiner Choreografien. Es erwarten dich ein Mix aus Aerobic und verschiedenen Tänzen. Du kannst dich ausprobieren in Hip Hop, Cha-Cha-Cha, Samba, Mambo, Salsa und Vielem mehr. Also mach dich bereit zum Tanzen, Schwitzen und den Rhythmus spüren. Zumba macht nicht nur Spaß, sondern bringt dich auch in Topform. 

 

Gruppe        15 Teilnehmer

 

Aquaponic (Biologie)                           Mittwoch, 14.10-15.40 Uhr                Herr Wenzel

 

Biologie – das Fach mit den Tieren und Pflanzen. Soweit ist erstmal alles klar, ABER: Wusstest du eigentlich schon, dass Biologie und überhaupt alle Naturwissenschaften weitaus mehr können als darzustellen, warum es bestimmte Merkmale von Tieren, Pflanzen oder anderen Stoffen gibt? Gemeinsam wollen wir einen Blick über den Tellerrand der einzelnen Fächer wagen. Gibt es eventuell Zusammenhänge, die ALLE Naturwissenschaften (also Mathematik, Biologie, Chemie und Physik) miteinander verbinden? Können wir das an einem Beispiel zeigen und ein Gerät oder ein Modell bauen?

So viel sei verraten: Wir werden auf jeden Fall Besuch des einen oder anderen Tieres haben (keine Angst – sie sind ganz lieb und jeder kennt sie :o) ).

Die Form und Inhalte der AG werden dabei von euch selbst bestimmt. Wir erforschen in einer kleinen Begrüßungsrunde, sowie im weiteren Verlauf des Schuljahres eure Interessen und richten den Plan daran aus. Eurem Forschergeist sind keine Grenzen gesetzt.

 

Aquaristik       Montag oder Mittwoch 14.10 – 15.40 Uhr                                 Herr Wieser

 

Hast du schon einmal ganz in Ruhe vor einem Aquarium gestanden und beobachtet, wie die Fische hin und her schwimmen, wie sie Futter schnappen oder sich verstecken. Weißt du welche Wasserpflanzen in ein Aquarium gehören und zu welchen Fischen sie passen? Nein? Aber du interessierst dich dafür? Dann wird es höchste Zeit, dass du  in unsere AG kommst.

 

Biene, Natur & Mensch          Dienstag, 14.10-15.40 Uhr                                    Herr Baumann

Das Schul-Bienenvolk Blocky lebt schon knapp ein Jahr auf seinem Hochstand und ist nun auf der Silberhöhe heimisch geworden. Wir wollen uns dem wunderbaren Wesen der Bienen nähern. Neben den Höhepunkten der Imkerei, wie dem Honigschleudern im Spätsommer und einem Kerzenziehen im Advent, sind in Zusammenarbeit mit anderen Schul-AGs das Kochen und Backen mit Honig und die Gestaltung  unseres neuen Schul-gartens zu einem kleinen Paradies Inhalt unserer beiden AG.

 

Computer – ein Handwerkszeug                    Freitag, MB                                Herr Wenzel

Computer – jeder kennt sie. Aber kennst DU eigentlich auch die Anfänge der ganzen Geschichte? Weißt du zum Beispiel, wie das Internet entstanden ist? Und überhaupt – Wie funktioniert das Programmieren? Das alles wollen wir in dieser AG genauer unter die Lupe nehmen. Wir werden gemeinsam einen Blick in die Anfänge der Computertechnologie wagen. Dabei werden wir auch selbst Computer und Geräte auseinandernehmen. Mal sehen, was sich darin befindet. Weiterhin versuchen wir, ein kleines Programm zu schreiben und eventuell entsteht dabei ja auch der eine oder andere (Achtung: KEINE Ansteckungsgefahr :o) ) Computervirus?

Die Form und Inhalte der AG werden dabei von euch selbst bestimmt. Wir erforschen in einer kleinen Begrüßungsrunde, sowie im weiteren Verlauf des Schuljahres eure Interessen und richten den Plan daran aus. Eurem Forschergeist sind keine Grenzen gesetzt.

Fitness                                         Mittwoch, MB                                              Herr Altenbokum

 

Du bist nur ein Fitnessworkout zur guten Laune entfernt. Um fit und gesund zu bleiben, braucht es nicht viel: du brauchst nur Motivation, 4% deiner Zeit am Tag und dich selbst. Wir trainieren gemeinsam Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination. Denke daran, der nächste Sommer wird kommen.

Homepage                                 Mittwoch, MB                                               Herr Schieferdecker

Ihr wollt die Informationen auf der Homepage mitgestalten? Dann macht mit bei der AG Homepage 🙂 Ziel dieser Arbeitsgemeinschaft soll es sein, Eure Mitschüler und Eltern mit interessanten News auf der Homepage zu versorgen. Das kleine 1×1 des Journalismus und das Arbeiten an einer Homepage geben wir Euch natürlich mit an die Hand.

Informatik                                 Donnerstag, MB                                                            Herr Sturm

Bei der Informatik/ Computer AG werden vor allem lernen zu programmieren und gemeinsam kleine Programme schreiben. Anfangs werden wir dafür vielmit Scratch arbeiten. Über die Programmierung hinaus werden wir uns auch andere Computer und Informatik Themen vornehmen, wie beispielsweise Verschlüsselung, dem Aufbau von Computern, Betriebssystemen und vielen Themen mehr.

Italienisch                                  Montag, MB                                                                                                                                     Frau Krüger

„Pizza, Buongiorno e Spaghetti“ – du willst mehr können, als nur ein paar italienische Wörter? Dann komm zu uns in die AG Italienisch. Hier lernen wir nicht nur die Sprache, „la lingua“, sondern auch das Land, die Kultur und die Italiener näher kennen. 

 

Kunst trifft Halle – Halle trifft Kunst              Donnerstag, 14.10-15.40 Uhr              Frau Wolfer

 

Gestalten von Bildern, welche einen Bezug zu unserer Stadt Halle (Saale) haben

Auseinandersetzung mit Sehenswürdigkeiten der Stadt Halle unter Anwendung verschiedener künstlerischer Techniken, wie z.B. Fotografie, Hochdruck, Bilderweiterung, Collage und Rollage. 

 

Lesecafe                       

Montag oder Dienstag oder Donnerstag, MB                    Fr.Vauteck, Fr.Wehner,Fr. Lehmann

Ach cool – DU liest gern! Findest aber keine richtige Zeit dafür? Dann komm doch einfach zur Lesezeit. Hier kannst du in aller Gemütlichkeit einfach mal in Ruhe lesen. Vielleicht findest du in den Beständen unserer Bibliothek spannenden Lesestoff oder du bringst einfach dein eigenes Buch mit. Nebenbei lernst du auch noch, wie eine Schulbibliothek aufgebaut wird und hilfst dabei. Wir wollen in aller Gemütlichkeit über unsere Lieblingsbücher reden. Es sollen sogar Lesungen stattfinden. Die wirst du natürlich gemeinsam mit den anderen Schülern vorbereiten, die Gäste einladen und die Lesung durchführen.  Vielleicht erfährst du ja dort, ob unsere Lehrer*innen eher Krimis oder „Schnulzen“ lesen…

Mädchenclub                            Dienstag, MB                                                                  Frau Patze

Wie der Name schon sagt-nur für Mädchen. Jungs sind hier tabu. Wir setzen uns zusammen und können über alles Mögliche reden. Etwa über Dinge, die wir erlebt haben und die uns beschäftigen. Über Probleme in der Schule oder zu Hause, aber auch über Mode, Styling, usw., usw.,…  Wir wollen uns einander ernst nehmen und manche Dinge auch für uns behalten. Außerdem ist der Mädchenclub eine gute Gelegenheit, Mädchen aus anderen Klassen etwas besser kennenzulernen.

Pausenaufsicht                         1Wochentag im MB                                         Herr Kuhwald

Unser neues Schulhaus ist toll geworden und soll möglichst auch noch sehr lange so freundlich und sauber aussehen. Leider gelingt es nicht allen, dafür zu sorgen. Unterstütze unsere großen Schüler dabei, in den Pausen durch die Flure, Räume und Toilettenräume zu gehen, um für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit zu sorgen.

Rot, blau, gelb – wir malen uns die Welt, wie sie uns gefällt     

Mittwoch, 14.10-15.40 Uhr 14 tägig                                                                   Herr Neumann

Mein Name ist Dirk Neumann. In meiner Tasche findet sich immer ein Zeichenstift und Papier, um Ideen zu zeichnen oder aufzuschreiben. Mit meinen Freunden gehe ich gerne durch die Natur oder auf Flohmärkte, um Dinge zu entdecken. An Halle mag ich besonders die Saale und die unterschiedliche Architektur.                                                                                                 Wer von Euch kann Zeichnen oder Malen? Wer von Euch möchte lernen, wie es geht? Wer von Euch möchte Lehrer, Maler, Architekt, Kindergärtner oder Forscher werden?                                   Ich möchte mit Euch Zeichnen, Collagieren, Malen… neues ausprobieren und auf Entdeckungsreise gehen. Ich zähl auf Euch!

Schülercafe                                1 Wochentag im MB                                         Herr Franke

In diesem Schuljahr soll es nun endlich starten – unser Schülercafe. Organisieren, verkaufen, bedienen, zubereiten, abwaschen – das gehört dazu, damit der „Laden“ in Schwung kommt. Du wirst eine/einer der ersten sein, die unser Schülercafe aufbauen. Mit Unterstützung der älteren Schüler*innen der Schülerfirma und der AG Kochen und Backen wollen wir uns zu einem verlässlichen Bestandteil unseres Schullebens etablieren.

Schulgarten                               Montag,   14.10-15.40 Uhr                           Frau Schreiber                                                                    oder                                              Dienstag, 14.10-15.40 Uhr                          Herr Brudy                                                                                                                                                          

Wir denken, jedes Kind und jeder Jugendliche sollte Zugang zur Erlebniswelt Garten erhalten. Nur für einige ist das im heimischen Garten möglich. Leider gibt es immer mehr die diese Möglichkeit nicht haben. Daher haben wir uns entschlossen gemeinsam unseren Schulgarten aufblühen zu lassen und als Ort der Ruhe für alle Schüler*innen der Marguerite Friedländer Gesamtschule zu öffnen. Unser Ziel wird es deshalb sein, eine Grundlage zu schaffen, um Natur zu erleben und den Schulgarten so zu gestalten, dass die Möglichkeit besteht Nutz- und Zierpflanzen zu ziehen und anzubauen, den Rahmen für ein „grünes Klassenzimmer“ zu schaffen und eine Oase der Ruhe für jede Schülerin und jeden Schüler zur Verfügung zu stellen. Du kannst uns mit Deinem Eifer und Deiner Tatkraft gernunterstützten. Wir freuen uns über jede helfende Hand.

Schwimmen                 Mittwoch oder Freitag 7.00-7.45 Uhr Frau Ryl

 

Der Start in den Tag beginnt bei uns nicht mit dem schweren Gang ins Schulhaus und dem Anblick müder Gesichter von Lehrern und Mitschülern. Wir starten bereits eine Stunde früher ins kühle Nass, um hinterher putzmunter, erfrischt und mit wesentlich mehr Energie den Schultag zu erleben. Los geht’s mit einem kleinen Spiel, um dann auf einer 50m – Bahn Schwimmarten zu trainieren, zu erlernen, zu tauchen oder lustige Bewegungsformen im Wasser auszuprobieren. Natürlich kann das Seepferdchen oder das Schwimmabzeichen in Bronze und Silber erworben werden. Die einzigen Bedingungen, die du bei uns erfüllen musst, sind zeitiges Aufstehen und das Nachholen des verpassten Unterrichtsstoffes. Es wird sich lohnen!

 

Spanisch                                     Dienstag, 14.10-14.55Uhr                        Frau Vauteck

¡Hola a todos!
In der Spanisch-AG wollen wir gemeinsam spielerisch die Welt der spanischen Sprache und Kultur entdecken. Der Schwerpunkt liegt hier auf der mündlichen Kommunikation, wobei auch grammatische Grundformen wiederholt werden. Ihr erlernt einen Basiswortschatz, mit dem ihr einfache dialogische Situationen meistern könnt. Wir beschäftigen uns auch mit bestimmten Themen wie typischem Essen, Feiertage und Traditionen in Spanien und Lateinamerika und hören spanische Musik.                                                                                                  Egal, ob ihr einfach mal in eine neue Sprache hineinschnuppern möchtet oder euch für den nächsten Urlaub in einem spanischsprachigen Land vorbereiten wollt:  in dieser AG sind alle willkommen. Vorkenntnisse sind nicht nötig!

 

Spielzeugausgabe                    1 Wochentag im MB                            Herr Sydow

Du wirst verantwortlich dafür sein, in der Pause Spielzeug auszugeben und wieder ordnungsgemäß anzunehmen.  Die Spielzeuge werden im Spielzeugraum aufbewahrt, für den ihr natürlich selber verantwortlich seid. Wir brauchen täglich Schüler, die gerne Verantwortung für unsere Schule übernehmen möchten.

 

 

Tanzen – Hip, hop, Jazz und anderes“               Donnerstag, 14.10-15.40 Uhr    Fr. Wagener

Der Unterricht ist geprägt von verschiedenen Elementen aus den Bereichen des zeit-genössischen Tanzes, Jazz und Hip Hop. Ihr erlernt grundlegende Techniken (Bodenarbeit, Drehungen, Sprünge, Balance), sowie sich selbst auszudrücken durch verschiedene Impro-visationstechniken. Der Unterricht beginnt mit einer tänzerischen Aufwärmung, danach folgen kleine Kombinationen durch den Raum, die die körperliche Fitness, die Flexibilität und die Musikalität der fördern. Im zweiten Teil der Stunde erlernt ihr eine Choreografie zu aktu-eller Musik, bei der vor allem das Tanzen als Gruppe im Vordergrund steht.“

 

Theater                                       Dienstag 14.10-15.40 Uhr                       Frau Raab/Frau Fiedler

Wie wärmt sich ein Schauspieler vor der Vorstellung auf? Wie schreibt man eine Theaterszene? Kann eine Schere sprechen? Kann ein Buch laufen? Was ist Improvisation? Wie funktioniert eine Klappmaulpuppe? Und wie baut man eine Maske?
Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um das Theaterspiel mit und ohne Puppen bekommst Du in der Theater AG. Wir werden ausprobieren, wie es sich anfühlt auf der Bühne zu stehen, wir improvisieren zu spannenden Themen und entwickeln Szenen mit Objekten, Material und Figuren. Wir spielen mit und ohne Worte Theater, erfinden Texte, Figuren und Geschichten und finden heraus was wir unserem Publikum erzählen wollen.

Bist Du dabei?

 

 

Tiere                                            Freitag, MB                                                     Frau Ryl/Frau Dahl

 

Schnee, Flocke und Amy,… – 4 Tiere, 8 Beine, weiches Fell, außerdem ein neues Aquarium und mehrere Stabheuschrecken… Neugierig? Du möchtest wissen, welche Tiere sich bei uns heimisch fühlen, wie sie leben, wo sie untergebracht sind? Außerdem hast du Lust Futter zu besorgen, Käfige regelmäßig zu reinigen, Verantwortung für Haustiere zu übernehmen, deine Freizeit mit ihnen zu verbringen? Dann bist du bei uns in der Tier AG genau richtig!

 

Upcycling                                   Freitag, 14.10-14.55 Uhr                       Frau Sokolowski

Das Kaugummipapier, die leere Plastikflasche, die Papiertücher, die Chipstüte oder auch der alte Fernseher – wohin damit? Natürlich in den Müll! Doch Müll ist nicht gleich Müll. In der AG werden wir mit Dingen, die andere entsorgen, tolle neue Gegenstände basteln. Ganz nach dem Motto: Aus ALT mach NEU. 

 

Gruppe        10 Teilnehmer

 

DIY Häkeln                                 Mittwoch, MB                                 Frau Pechau

Egal ob Mützen, Utensilos, Teppiche oder Deko für dein Zimmer – häkeln ist alles andere als altmodisch! Hier kannst du kreativ sein, ein tolles Handwerk lernen und dich gleichzeitig entspannen. Zusammen wollen wir die Grundlagen des Häkelns kennenlernen. Dafür wollen wir uns an unterschiedlichen Garnen und Wollarten austoben. Von feinen Haarbändern bis hin zu robusten Körbchen ist alles möglich. Egal ob du etwas für dich selbst oder für den Weihnachtsbasar herstellen willst – durch Häkeln kannst du jedem ein passendes Geschenk bereiten.

Enkaustik         Montag, 14.10-15.40 Uhr oder                               Frau Crain                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Donnerstag, 13.15.-14.45 Uhr                                

Malen mit heißem Wachs. Lasst Euch verzaubern, unendliche Möglichkeiten ergeben sich mit dieser Technik. Die Kreativität kennt keine Grenzen. Ein Bügeleisen dient als Pinsel, mit dem bunter Wachs auf einen Malgrund aufgetragen wird. Es entstehen Karten, Bilder, Kalenderrückwände und vieles mehr.

 

Entspannung                             Dienstag, MB                                                     Frau Fuhrmann

Deine Nerven liegen blank. Dein Alltag macht dich fertig und du kannst einfach nicht abschalten. Dann lerne hier wie du dich entspannst. Meditation, Körperreise, Abschalten vom Alltag durch bewusstes Wahrnehmen des eigenen Körpers.  Stressbewältigung wird danach kein Problem mehr für dich sein.

 

Fotografie                         Mittwoch, MB oder 7.Stunde  Herr Schulze

Knips, knips, knips – mit dem Handy ist so schnell abgedrückt und im Nu hast du 100 Fotos oder sogar noch mehr. Aber was macht eigentlich ein super Foto aus? Das Motiv, die Belichtung, der Hintergrund? Wir werden es in unserer AG herausfinden. Du solltest ein eigenes Handy besitzen und mitbringen. Vielleicht schaffen wir es, coole Motive auf Postkarten zu bringen und diese beim Weihnachtsmarkt oder zum Sommerfest auszustellen oder sogar zum Verkauf anzubieten…

Keramik                                      Dienstag 14.10-15.40 Uhr                       Frau Skoko/Frau Löber

Die AG „Keramik“ ist für Dich genau das Richtige, wenn Du                                                                                                                                                                           …gerne bastelst und mit deinen Händen arbeitest                                                                               …richtig Lust hast, Neues zu lernen                                                                                                             Hier zeigen wir Dir Schritt-für-Schritt, wie Du mit Ton arbeiten kannst und welche Tipps und Tricks es gibt, damit Du deine Idee gut umsetzen kannst. Wir erklären was man beim Formen beachten muss und wie man Tonarbeiten glasieren muss.                                                                              Du kannst ein Tier oder eine Schale töpfern. Dann kannst du sie auch bemalen. Nach 2-3 Wochen ist diese Arbeit dann fertig. Dann kannst du sie mit nach Hause nehmen.

Kochen und Backen                 Dienstag, 14.10-15.40 Uhr                       Frau Girod

Ihr probiert gerne was Neues in der Küche aus? Wollt anschließend davon kosten und schlemmen? Das machen wir auf jeden Fall! Wir werden bewährte Rezepte ausprobieren, neue entdecken.  Wir werden mit der Schülerfirma zusammenarbeiten und dann kennt bald die ganze Schule unsere Leckereien…

 

Mode und Design                    Montag, 14.10-15.40 Uhr                                    Frau Liebecke

Was ist in, was ist out – Mode selber machen? Hast du Lust kreativ zu sein, mit Stoffen und Farben, Effekten und Schnitten zu experimentieren, dann komm zu uns!

 

Nähen                                        Dienstag; 14.10 -15.40 Uhr                                   Frau Fuhrmann

 

  1. AG-Nähen Grundkurs; Kurzbeschreibung: Die Grundlagen des Nähens mit der Hand und an der Nähmaschine werden vermittelt. Kleine Stoff- bzw. Geschenkesäckchen, Beutel oder Kissenbezüge werden zuerst geübt. Die Nachhaltigkeit hat hierbei oberste Priorität. Die Kreativität der SchülerInnen ist ebenso gefragt. So kann aus dem kaputten Lieblingskleiderstück eine neue Kreation geschaffen werden und auch das Kürzen einer Jeans sollte dann kein Problem mehr sein).

Pause mal anders                    Dienstag oder Mittwoch im MB                         Frau Crain

Was kann ich machen? Mir ist langweilig ?                                                                                               Dann kommst du zum Rätseln, Malen, Spielen, Schnattern, Essen und Trinken zu uns. Du findest bestimmt eine Beschäftigung.

Schnitzkurs                   Mittwoch; 14.10-15.40 Uhr                                                Herr Kießler

Löffel, Pferd, Fortnite Lama, Elefant, Pikachu – in der Schnitz-AG lernt ihr das Herstellen von kleinen Holzfiguren. Wer möchte, kann ein Model aus Knete herstellen und dieses anschließend aus Holz nachschnitzen. Der sichere Umgang mit dem Schnitzmesser wird euch beigebracht (Material+ Werkzeug wird zur Verfügung gestellt).                                                                                      Im Laufe des Kurses soll zudem aus einer Holzplatte ein Stempel gebaut werden mit dem Karten gedruckt werden können.

 

Schülerfirma                             Mittwoch, MB                    Herr Kaltwaßer/Herr Zander

Das Ziel der Schülerfirma ist der Einkauf und Verkauf von Getränken und Lebensmitteln zu Schulfesten. Ihr lernt den Umgang mit Lebensmitteln und Geld kennen und erlernt die Bedeutung von Werbung und die Entstehung eines Preises. Die AG Schülerfirma entscheidet über die Verwendung des Gewinns mit dem Ziel, dass in die Schülerfirma investiert wird. Das langfristige Ziel ist das Betreiben eines Schülercafes, in Zusammenarbeit mit der AG Kochen und Backen. Wichtige Eigenschaften wie Verantwortung, Kollegialität und Ehrlichkeit werden zudem gefordert und gefördert.

Selbstverteidigung                  Montag, MB                                                                  Herr Mövius

(Hajime)!         –            Los!

In diesem Kurs werden wir nicht nur unterschiedliche Techniken der Selbstverteidigung und verschiedener Kampfsportarten erlernen! Wir werden gemeinsam verstehen lernen, dass

„Die klügsten Krieger*innen die sind, die niemals kämpfen müssen.“
(sinngem. Meister Sun, um 544 – 496 v. Chr.)

Im Besonderen werden wir auf Körpersprache, Stimmeinsatz, deeskalierende Handlungen eingehen, aber auch Wurf- und Bodenkampftechniken des Judo sowie Schlag- und Tritttechniken des Boxens und Kickboxens erlernen.

 

Skater                                         Donnerstag, MB                                  Frau Lippmann

Unser Schulhof ist zu klein und die willst dein neues Board / Roller / Inliner ausprobieren?                                                                                                                                                      Gern kannst du mit uns in dem kleinen Skaterpark des Pestalozzi-Parks fahren. Guter Asphalt, kleine Rampen und die Halfpipe erwarten dich. Klemm deinen Roller, Skateboard oder auch Inliner einfach unter den Arm und wir probieren neue Tricks im Park aus, ohne, dass uns auf dem Schulhof andere SchülerInnen in die Quere kommen.                      Achtung: Schützer und Helme nicht vergessen!

 

Spiel                                            Dienstag, 14.10-15.40 Uhr                                    Frau Crain

Ein Zeitvertreib zum Zwecke des Vergnügens und der Entspannung. Ihr könnt bei Brett-, Schreib-, Rate-, Fussball-, oder Kartenspielen gegen eure Freunde antreten und  vielleicht der GEWINNER sein. 

 

Förderangebote

 

Englisch                                      Mittwoch MB                                                                          Frau Krüger

 

 

Mathe                                         Donnerstag, MB (JG 6)                                                 Frau Schorch

                                                     Donnerstag; 6.Stunde (JG 5)                                      Herr Franke

 

Deutsch                                      Montag, MB                                                                  Frau Botke

                                                      Freitag, 6.Stunde                                                  Frau Vauteck

Hausaufgabenbetreuung       Montag, Dienstag und Freitag im MB               Frau Crain,Frau  Jahn                                                                                                                                                               

                                                     Mittwoch, 6./7. Stunde                              Frau Crain

 

 

 

 

Menü